Sicherheitsprodukte von PENTATECH

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Drucken

Zutrittsmelder ZM03

ZM-03 Mini-Zutrittsmelder mit PIR-Bewegungsmelder

  • Meldet Besucher und ungebetene Gäste
  • PIR-Bewegungsmelder reagiert auf Körperwärme
  • Wahlweise Gong- oder Alarmmeldung
  • Klein und unauffällig
  • Ideal zur Türüberwachung
  • Betrieb mit Batterie oder Netzgerät
  • Anschluss für Klingeltaste/Magnetkontakt
  • Für Wand- oder Deckenmontage oder zum Aufstellen

 


Beschreibung


Zutrittsmelder ZM03: Das praktische Accessoire für jede Tür.
Damit Sie im Hotel beruhigt schlafen können. Damit Sie automatisch benachrichtigt werden, wenn ein Kunde Ihren Laden betritt. Damit Einbrecher erschrecken, wenn Sie in Ihre Wohnung eindringen wollen. Oder einfach zur Eingangskontrolle. Dieser Zutrittsmelder eignet sich zur Überwachung jeder Tür.

Effektiv. Kompakt. Einfach mitnehmen.
Ein Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder reagiert auf Körperwärme und aktiviert wahlweise den eingebauten Gong oder die Sirene, sobald eine Person den Erfassungsbereich betritt. Einfach hinstellen oder an der Wand aufhängen. Durch Batteriebetrieb ist der ZM03 flexibel überall einsetzbar und kann durch die kompakte Form auch leicht mit auf Reisen genommen werden. Je nach gewünschter Verwendung können Sie zwischen lautem 85 dB (A) Alarmton oder Zwei-Klang-Gongton wählen. Mit 100° Erfassungsbereich, 10 m Reichweite.

Technische Daten

Technische Daten:

  • Sensor: Passiver Infrarot-Bewegungsmelder (PIR)
  • PIR-Erfassungsbereich: ca. 100° x 10 m
  • Stromversorgung: 1 x 9 V Block-Batterie (alkalisch) oder Steckernetzteil 9 V
  • Schalter: AUS / GONG / ALARM
  • Türklingelanschluss: 2 x Ding-Dong
  • Gong: 1 x Ding-Dong
  • Alarm: Sirene, ca. 90 dB(A)
  • Alarmdauer: ca. 40 Sekunden
  • Ausgangsverzögerung: ca. 15 Sekunden
  • Abmessungen: 77 x 42 x 70 mm
  • Gewicht: 85 g

 

 

 

Website durchsuchen

Videos

Sprache

Deutsch (DE-CH-AT)Englisch (United Kingdom)Französisch (FR)

Wie sicher ist Ihr Zuhause?

Wie sicher ist Ihr Zuhause vor Einbrechern?