Sicherheitsprodukte von PENTATECH

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Drucken

Elektronischer Wachhund EW01

Effektive Abschreckung von potentiellen Eindringlingen

  • Simuliert einen anwesenden Wachhund
  • Bestehend aus Meldegerät mit Leistungslautsprecher und Fernbedienung
  • Der spezielle Sensor erkennt Bewegungen bereits durch die Wand*
  • Bei erfasster Bewegung wird ein lautes und realistisches Hundegebell ausgelöst
  • Lautstärke und Sensorempfindlichkeit am Gerät einstellbar
  • Bellen, Gongton oder Sirenenton auswählbar
  • Erweiterbar durch eine zweite Fernbedienung EW01R oder MA80R und durch max. insgesamt 6 St. Funkmelder MA80P/MA80KM

Tonaufnahme Hundebellen:

 

Beschreibung


Elektronischer Wachhund EW01: Die pflegeleichte Alternative zum echten Schäferhund.
Ein bellender Hund hilft, Einbrecher in die Flucht zu schlagen. Wenn Ihnen ein Hund zu aufwändig ist, legen Sie sich am besten einen elektronischen Wachhund zu. Der schützt fast genauso und vertreibt potentielle Einbrecher, bevor sie in Ihre Wohnung gelangen.

Bei Bewegung Bellen.
Der elektronische Wachhund wird im Raum neben der zu überwachenden Tür (Haustür, Balkontür, Kellertür, … ) platziert. Sein spezieller Sensor erkennt Bewegungen außerhalb der Wohnung bereits durch die Wand und löst über den 17 cm großen Leistungslautsprecher sofort ein lautes Hundegebell aus, wenn sich Personen nähern. Alternativ kann auch Gong- oder Sirenenton gewählt werden. Für zusätzliche Sicherheit kann der Sirenenton durch Drücken der Paniktaste ausgelöst werden. Der Hund warnt Sie, wenn Sie zuhause sind. Und er schützt genauso Ihr Eigentum, wenn Sie in den Urlaub fahren.

Pflegeleicht.
Lautstärke und Sensorempfindlichkeit können individuell am Gerät eingestellt werden.
Der elektronische Wachhund ist sehr einfach über die mitgelieferte Fernbedienung zu bedienen. Mit Scharfschaltung per Taste am Meldegerät oder per Fernbedienung. Die Erweiterung durch optionale Funkmelder ist jederzeit möglich. Installieren Sie beispielsweise zusätzliche Öffnungsmelder. Das Ergebnis: Werden die Funkmelder durch Öffnen eines Fensters ausgelöst, so wird dies sofort durch lautes Hundegebell quittiert, bevor jemand in Ihre Wohnung einsteigt. So realistisch, dass sich kein Einbrecher persönlich von der Anwesenheit Ihres Wachhundes überzeugen will.



FUNKTIONSWEISE

Das Meldegerät wird im Objekt neben der zu überwachenden Stelle (z. B. Haustür, Balkontür, Terrassentür, Kellertür, Fenster) aufgestellt und über Taste am Meldegerät oder per Fernbedienung scharfgeschaltet. Der im Meldegerät integrierte Sensor reagiert auf Bewegungen außerhalb des Objektes vor der Außenwand (z. B. wenn sich eine Person  der Haustür nähert) und löst ein Hundebellgeräusch aus. Alternativ zum Hundebellgeräusch kann ein Gong oder ein Sirenenton eingestellt werden. Zur weiteren Sicherheit können Sie wenn Sie zuhause sind den Sirenenton durch Drücken der Paniktaste an der Fernbedienung jederzeit auslösen.

*Hinweis: Bewegungen durch Gegenstände aus Metall oder solche die Metall beinhalten (z. B. Metalltüre, Stahlbeton, Wärmeschutzfenster, etc.) können von dem Gerät nicht erkannt werden.

 


MDR Fernsehen "Hier ab Vier", Ratgeber und Infos am Nachmittag.

In der Sendung "Tipps gegen Tricks" vom 07.07.2011 empfahl Kriminalhauptkommissarin Ilona Wessner den Elektronischen Wachhund als "wunderbare Erfindung um Einbrecher abzuschrecken", denn alles was Anwesenheit vortäuscht, schreckt die Einbrecher ab und hält sie von dem Haus/Wohnung fern.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Meldegerät
  • Netzgerät
  • Fernbedienung inkl. Batterie
  • Befestigungsmaterial
  • Warnaufkleber

Erweiterung (nicht im Lieferumfang enthalten):

Folgende optionale Komponenten können am Meldegerät angemeldet werden:

1 x Zusatz-Funk-Fernbedienung MA80R

und

6 x Funkmelder (Öffnungmelder MA80KM / BewegungsmelderMA80P)

Die Funkkomponenten sind batteriebetrieben und installationsfrei. Jede Funkkomponente verlässt das Werk mit einer einmaligen 10-Bit-Codierung. Diese Codierung wird am EW01 einfach per Tastendruck automatisch eingelernt.  Werden die Funkmelder ausgelöst (d.h. Tür bzw. Fenster wird geöffnet beim MA80KM/Bewegung wird erfasst beim MA80P) während sich das Meldegerät im Scharfzustand befindet, so reagiert das Meldegerät wie folgt:

  • Hundebellmodus: 10 Sek. Bellen
  • Gongmodus: 2 x "Ding-Dong"
  • Sirenenmodus: 20 Sek. Sirenenton

Techn. Daten

Technische Daten:

Meldegerät EW01A

  • Stromversorgung: über mitgeliefertes Netzgerät (12 V DC)EW 01 hinten
  • Notstromversorgung: 8 x LR6 AA (nicht im Lieferumfang)
  • Sensor: Mikrowelle
  • Erfassungsreichweite: max. 7 m (im Freien)
  • Funkempfänger: 433,92 MHz
  • Lautsprecherleistung: max. 5 W
  • Sirenendauer: max. 20 Sekunden
  • Max. Lautstärke: ca. 105 dB(A)/30cm +/- 5 dB
  • Aufwärmphase: ca. 60 Sekunden
  • Betriebstemperatur: 0° bis + 40° C
  • Abmessungen: Ca. 158 x 173 x 116 mm
  • Gewicht: 916 g

 

Fernbedienung EW01B:

  • Stromversorgung: 3 V Batterie, CR 2032 (mitgeliefert)
  • Sendefrequenz: 433,92 MHz
  • Sendereichweite: max. 20 m (im Freien)
  • Codierung: bereits im Werk an das Meldegerät eingelernt
  • Betriebstemperatur: 0° bis + 40° C
  • Abmessungen: ca. 38 x 69 x 7 mm
  • Gewicht: 18 g

warnaufkleber hund wachhund

 

 

 

Website durchsuchen

Sprache

Deutsch (DE-CH-AT)Englisch (United Kingdom)Französisch (FR)

Videos

Pentatech Videoüberwachung